Erlebnisreisen individuell zugeschnitten

Kaffeeregion Kolumbien Marsella

 

Wenn Sie den pazifischen Ozean für sich entdecken möchten, dann Reisen Sie nach............Chile.

Wenn Sie den atlantischen Ozean kennenlernen möchten, dann Reisen  Sie in die..........Dominikanische Republik.

Wenn Sie durch die beeindruckende Landschaft der Anden spazieren möchten, dann Reisen Sie nach..........Bolivien.

      Wenn Sie die weitläufige Grasebene des Orinoco erleben möchten dann Reisen  Sie nach..........Venezuela.

Wenn Sie sich durch den Regenwald des Amazonas kämpfen möchten, dann Reisen Sie nach..........Brasilien.

Wenn Sie die präkolombianischen Kulturen erforschen möchten, dann Reisen Sie nach..........Mexiko.

..........aber, wenn Sie dies alles zusammen erleben möchten, dann Reisen Sie nach..........Kolumbien.

 


Der Ökotourismus versteht sich als ein verantwortungsbewusstes Reisen, wobei verschiedene Zusammenhänge ständig berücksichtigt werden: natürliche, kulturelle, soziale und ökonomische. Wir möchten uns loslösen von den traditionellen Parametern eines „Urlaubes“, auf der Suche nach besserem Wetter und Entspannung. Sondern in diesem Fall geben wir uns hin und sind offen für andersartige Erfahrungen. Wir spalten uns bewusst ab von den Massen und möchten lieber die Protagonisten unserer freien Zeit sein, um uns zu bewegen, den Körper zu spüren und so der Natur näherzukommen. Es zählt nicht nur der heutige Tag, sondern wir begegnen der Natur mit viel Umsicht, um nichts zu zerstören. Wir begegnen den Menschen mit Verständnis und Rücksichtnahme. Das „Sein“ soll im Vordergrund stehen, nicht das „Haben“.

 

Natur und Kultur sind die wichtigsten Ressourcen, wenn es darum geht touristische Produkte anzubieten und zu konstruieren. In einer Welt in der Umweltverschmutzung und der Klimawandel immer präsenter wird, schätzen seine Einwohner immer mehr den Kontakt mit der Natur. Die Flora und Fauna, auch außerhalb der Nationalparks und Naturschutzgebieten, findet sich vor allem in den Wäldern, den Grasebenen, dem Regenwald und den ländlich gelegenen „Fincas“ und „Haciendas“.

 

Der Ethnotourismus und der Tourismus in der Gemeinde beziehen sich auf die direkte Interaktion mit verschiedenen Bevölkerungsgruppen auf ihrem Territorium, wo sie ihre kulturellen Güter und Ideologien mit uns teilen. Das erfordert vor allem einen großen Respekt gegenüber ihrem Glauben und ihren Bräuchen und Traditionen. Voraussetzung ist demnach das entsprechende Verantwortungsbewusstsein zu haben und die Überzeugung, dass wenn wir die fremde kulturelle Identität akzeptieren, wir uns selbst akzeptieren und einen Austausch des Wissens konstruieren können.

 

Der Abenteuertourismus und die Interaktion mit der Natur, kann uns erlauben das großzügige und vielfältige Angebot von Aktivitäten zu genießen….auf der Erde, auf dem Wasser, unter Wasser, oder in der Luft. Lass sie uns wertschätzen, genießen und so gut es geht konservieren…die zukünftigen Generationen werden es uns danken. 

 


Kaffeeregion Aktiv Kolumbien Reisen Belén de Umbria

Nebelwälder, exotische Vögel, Kaffee- und Bananenplantagen, wunderhübsche Bergdörfer und dazu herrliche Ausblicke. Dies und vieles mehr finden Sie in einer der schönsten Regionen Kolumbiens.

Reisen Santander Klettern La Periquera

Stellen Sie sich ganz individuell ihre Aktivbausteine zusammen. Legen Sie ihre Schwerpunkte selbst und gestalten ihren Aktivurlaub. Wir haben hier einige Anregungen für Sie.

Barichara Santander Rundreise Kolumbien

Die Vielfalt kennenlernen...wir entführen Sie in die Karibik, den Pazifik, zu den Bergpanoramen der Anden, in die unendliche Grasebene des Orinoco, den Regenwald des Amazonas und in die Vergangenheit zu präkolombianischen Kulturen.